Headergrafik
Headergrafik Headergrafik Headergrafik

Daniela Kaiser, Ihre Ayurvedatherapeutin

Nach einem völlig unvoreingenommenen Aufenthalt in Indien (Keralla), vielen lehrreichen Stunden (zum Teil mit sehr viel Selbsterfahrung) und dem ausschlaggebenden Buch von Dr. Ulrich Bauhofer »Aufbruch zur Stille«, war ich fasziniert und infiziert. Die ayurvedischen Regeln sind uralt, aber allesamt auf das hier und jetzt übertragbar.

Die wichtigsten Elemente sind das Zuhören und das Beobachten. Das ist es, was in der heutigen Zeit viel zu kurz kommt: unvoreingenommen zuhören. Es gibt so viele Parallelen ins Heute und vieles wird von uns schon unterbewusst richtig umgesetzt; wir müssen nur dran bleiben, beobachten und auf unser Selbst hören.

Das Rad muss nicht neu erfunden werden, man muss sich nur mit offenen Augen daraufsetzen und losfahren.

Die Ausbildung zur Ayurvedatherapeutin habe ich größten Teils in Regensburg bei der Deutschen Ayurveda Akademie absolviert. Bei Dr. med. Ernst Schrott und seinem Team konnte ich mir die Pulsdiagnostik und die Marmatherapie mit erfolgreich bestandener Prüfung aneignen. Diese Ausbildung ging über einige Jahre und in dieser Zeit knüpfte ich interessante Kontakte bis in die Schweiz. Der Aufenthalt in der Schweiz wird für mich unvergessen bleiben. Ich konnte dort beide Seiten, die des Gastes und die des Therapeuten, kennenlernen.

Mein großes Ziel ist es eine Ayurvedapension, so wie ich sie dort kennengelernt habe, aufzubauen und vielleicht auch später selbst auszubilden. Einen so großen Schatz und damit meine ich Ayurveda, darf man nicht ungenutzt irgendwo in eine Schublade stecken.

Leider wird Ayurveda in vielen Köpfen auf eine Massage in der Sauna reduziert, aber Ayurveda ist viel mehr als das. Massagen sind neben Pflanzen-Heilkunde, Yoga und Lebensführung nur ein Bruchteil von der ayurvedischen Heilkunde.

Ayurveda als »das Wissen vom Leben« steht in keinem Konflikt zur Schulmedizin. Es geht bei dieser Heilkunde um eine ganzheitliche, wirksame Therapie von Krankheiten, aber im Wesentlichen auch darum, Gesundheit zu bewahren. Darum ist dieses älteste medizinische Wissen der Menschheit auch heute noch überaus aktuell.

Ich begleite Sie gerne dabei, wenn Ayurveda ein Teil Ihrer Lebensführung wird. Glauben Sie mir, es lohnt sich.

Haus Leela

Im Haus Leela betreibe ich meine gleichamige Ayurvedatherapiepraxis, außerdem betreibt mein Mann, Anatoli Kaiser, zusammen mit Frau Vera Kolossowa die ganzheitliche Hausarztpraxis »Praxis Leela«.

Wir haben das Haus Leela nach vedischen Regeln erbaut, um unser Angebot ayurvedischer Behandlungsformen durch die Ausstrahlung des richtigen Gebäudekörpers abzurunden und so Gebäude und Nutzung zu harmonisieren.

Details Haus Leela

Der Vastu-Vidya des Maharishi Sthapatya Veda beschreibt ausführlich die zeitlosen Baupläne und Strukturgesetze der Natur, welche jedes einzelne Teilchen der Schöpfung in einen Zustand vollkommener Harmonie mit allem anderen versetzen.

Die Einflüsse von Sonne, Mond, Sternen und Planeten spielen in dieser ganzheitlichen Architekturrichtung eine wichtige Rolle. Wohnhäuser, Bürogebäude und Siedlungen, die nach dem Maharishi Sthapatya Veda gebaut werden, verbinden das individuelle Leben mit dem kosmischen, die individuelle Intelligenz mit der kosmischen und sorgen dafür, dass alle guten Einflüsse aus der nahen und fernen Umgebung den Bewohnern zu Gute kommen während gleichzeitig alle negativen Einflüsse neutralisiert werden.

Die vedische Architektur empfiehlt den Gebrauch von natürlichen und ökologisch unbedenklichen Baumaterialien. Für Ihr Wohlbefinden haben wir bewusst die neuesten umweltbewussten Bautechnologien mit in den Bau einbezogen und gemäß den vedischen Regeln für gute Belüftung und viel Sonnenlicht in unseren Räumlichkeiten gesorgt.

Mit dem Bau von Haus Leela sind wir einen steinigen Weg gegangen, der wahrlich nicht einfach war. Die Umsetzung einiger vedischer Regeln hat einige Umwege und Überzeugungszeit gekostet. Diese Bauweise ist in unserer Region leider noch nicht so verbreitet, aber in diesem Fall waren mein Mann und ich gerne Pioniere.

Das Vertrauen auf die Natur und deren Gesetze hat uns aber immer wieder gezeigt, dass dieser Weg richtig war.

Das Haus Leela bindet sich an keine Religion oder sonstige Gemeinschaft. Bei uns finden sie mit Hilfe diverser ayurvedischer Anwendungen und Beratungen den Zugang zu Ihrer inneren Mitte zurück.